was successfully added to your cart.

JugendFilmTage Nikotin und Alkohol: ein Projekt, das Berlin auch künftig gut brauchen kann!

Allgemein | 10. Februar 2017

Im Juli 2017 wurde im Bezirk Pankow der Pretest zur eigenständigen Durchführung der BZgA-JugendFilmTage durchgeführt. Im Tridem Fachstelle – Suchthilfekoordination – schulische Prävention wurde gezeigt, wie gute Netzwerkarbeit im kommunalen Setting funktioniert und wie mit Engagement und Freude an der Sache ein echtes „Mammutprojekt“ gestemmt werden kann.

Jetzt steht an, die JugendFilmTage in Berlin auch dauerhaft zu verorten. Dafür machen wir uns stark! An dieser Stelle gilt unser besonderer Dank der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse.

Logo AOK

Aufruf zur achten bundesweiten Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien vom 12.-18.02.2017

Allgemein | 26. Januar 2017

Das Aufwachsen mit suchtkranken Eltern bedeutet eine schwere Gesundheitsbelastung, von der schätzungsweise jedes sechste Kind in Deutschland betroffen ist. Der aktuelle Drogenbericht der Bundesregierung stellt fest, dass für Kinder aus suchtbelasteten Familien „flächendeckende Hilfe im Rahmen einer Regelversorgung notwendig“ ist. Mit ca. 200 Angeboten für schätzungsweise 2,65 Millionen betroffene Kinder kann hiervon in Deutschland nicht die Rede sein. Hauptgrund für diese unzureichende Versorgungssituation ist die Tatsache, dass Hilfen für die Kinder bis heute eben nicht Teil einer Regelversorgung sind, weil es hierfür keine gesetzlichen Grundlagen gibt.

Weiter lesen

Safer Internet Day in der Fachstelle für Suchtprävention Berlin

Allgemein | 20. Januar 2017

16.30 – 17.30 Uhr
„Was ist wahr und was gelogen? Was ist REAL und was ist FAKE?“

Führung hinter die Kulissen der Medienbranche.
Vortrag und Austausch mit Sibylle Trost, Journalistin (»Die Zeit«, »37°«), Insights Media Tours

14.00 – 19.00 Uhr
Moderierte Gesprächsgruppen und Einzelberatung durch erfahrene Expertinnen der Fachstelle.

Tauschen Sie sich aus unter Eltern und Lehrkräften und nutzen Sie das Angebot von Einzelberatungen zu Ihren persönlichen Anliegen.

Download Einladungs-Flyer

Landesprogramm Berlin qualmfrei – Aktuelle Informationen zur Tabakprävention

Allgemein | 5. Januar 2017

Bundesregierung will Außenwerbung für Tabakprodukte einschränken

Deutschland ist das einzige Land der Europäischen Union, das noch uneingeschränkt Werbung für Tabakprodukte auf großflächigen Plakatwänden erlaubt. Das Bundeskabinett will mit dem „Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Tabakerzeugnisgesetzes“ Tabakwerbung weiter einschränken. Außenwerbung für Tabakprodukte (auch E-Zigaretten) soll nur noch an Gebäudeaußenflächen von Geschäftsräumen des Fachhandels erlaubt sein. Werbefilme in Kinos sollen für alle Filme, die für unter 18-jährige zugelassen sind, ab 2020 verboten werden.

Weiter lesen

Erfolgreiche Fachtagung „Kommunale Alkoholprävention in Berlin stärken!“

Allgemein | 12. Dezember 2016

„Gehört das Unterwegs-Bier zur Hauptstadt?“ – „Kontrollen in Berlin versagen beim Jugendschutzgesetz“… Der Diskussionsstoff geht nicht aus, wenn es um den Umgang mit Deutschlands Suchtstoff Nr. 2 nach Nikotin geht. Gerade in einer großen Stadt wie Berlin ist Alkohol immer wieder Thema – egal ob auf dem Alexanderplatz, im öffentlichen Personennahverkehr, im Supermarkt, auf Partys oder im Sportverein.

Weiter lesen