Na klar!

Prävention

Eine gemeinsame Initiative der Berliner Bezirke, der Senatsverwaltungen für Gesundheit und Soziales sowie für Bildung, Jugend und Wissenschaft, der Polizei Berlin, HaLT Berlin, der Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V. und der Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin.

 

Themen

Cannabis

Cannabis – geringe Menge/keine Folgen?
Cannabis ist nach wie vor die weltweit am häufigsten angebaute und konsumierte illegale Droge. 50.000 Tonnen Cannabiskraut werden jährlich weltweit hergestellt.

 

Bestellportal

Materialien, Methoden, T-Shirts
und mehr

Informations- und Lehrmaterial, Broschüren und Interaktives zum Arbeiten und Verteilen finden Sie in unserem Bestellportal.

1
1

Ihr Zentrum für Suchtprävention und Gesundheitskompetenz

Die Fachstelle für Suchtprävention Berlin gGmbH ist eine Gesellschaft, die es sich zum Ziel gesetzt hat, den riskanten Konsum von Suchtmitteln und riskantem Verhalten vorzubeugen und Suchterkrankungen zu vermeiden. Als zentrale Kompetenzstelle entwickeln und koordinieren wir suchtpräventive und gesundheitsförderliche Programme, Maßnahmen und Angebote. Wir fördern das Wissen über Suchtmittel und Suchtverhalten in der Bevölkerung und engagieren uns für eine selbstbestimmte Lebensgestaltung. Wir sind Träger von Projekten in unterschiedlichen Handlungsfeldern, unser größtes, handlungsfeldübergreifendes Projekt ist die Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin.

Spenden

Dank Ihrer Spende weniger Leid aufgrund von Suchtproblemen.

Bestellportal

Hier finden Sie aktuelle Infomaterialien zu den Themen Sucht, Suchtprävention und Suchtmittel.

Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen rund um die Themen Gesundheitskompetenz und Suchtprävention.

Aktuelles

Neuigkeiten von unserer Fachstelle, aktuelle Informationen zu suchtpräventiven Veranstaltungen
und weitere interessante Fundstücke.