Weitere Termine: Coffee Corner – schauen Sie doch mal vorbei!

18. März 2021 Allgemein

Die Digitalisierung der Gesellschaft wurde durch die Pandemie stark beschleunigt und hat inzwischen alle Lebensbereiche erreicht. Durch die häufige Verlagerung des Arbeitsplatzes in die digitale Welt hat sich die Art und Weise, wie wir arbeiten, uns weiterbilden und in Kontakt sind stark verändert. Die Akzeptanz gegenüber digitalen Angeboten ist gestiegen und es sind innovative Ideen gefragt, wie die neue Art der Kommunikation gut genutzt werden kann, ohne eine digitale Ermüdung bei den Menschen zu befördern. Die Fachstelle hat mit der Online-Reihe Coffee Corner – Input & Austausch zur Suchtprävention ein neues Angebot geschaffen, welches das Bedürfnis vieler Fachkräfte nach Weiterbildung, Fachaustausch und Vernetzung bündelt und an begrenzte zeitliche Ressourcen und die digitalisierte Arbeitswelt angepasst ist. In Coffee Corner geben wir Einblicke in aktuelle Themen der Suchtprävention und treten darüber in den Dialog mit Fachkräften, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeiten suchtpräventiv tätig sind oder es werden möchten. Uns interessieren die Erfahrungen, von welchen Herausforderungen derzeit der Arbeitsalltag geprägt ist und welche neuen suchtpräventiven Bedarfe entstanden sind.

Die Reihe ist Ende Februar gestartet und fand bisher großen Anklang, was sich in den hohen Anmeldezahlen zeigte. Schon bei den ersten vier Terminen zu den Themen Digitale Medien, Alkohol- und Tabakprävention, Kinder aus suchtbelasteten Familien sowie Cannabisprävention trafen sich jeweils über 50 Fachkräfte zum regen Austausch. Die Rückmeldungen waren überaus positiv.

„Herzlichen Glückwunsch dem Team der Fachstelle für diese super Idee einer Info-Veranstaltung unter Coronabedingungen. Das Konzept ist vollkommen aufgegangen und ich bin sehr zufrieden und mit Wissenszuwachs aus dieser Coffee Corner herausgekommen.“ Ove Fischer, Suchthilfekoordinator Marzahn-Hellersdorf

Was heißt Coffee Corner – Input & Austausch zur Suchtprävention?

Fachkräfte unterschiedlicher Settings treffen sich online bei einer Tasse Kaffee oder Tee – Teilnehmende dürfen entgegen gängiger Konferenz-Etikette gern noch eine Suppe löffeln oder ein Sand-wich essen und (wenn auch am Bildschirm) durchatmen, während sie einen Input zu einem aktuellen suchtpräventiven Thema erhalten. Anschließend können Fragen gestellt werden und die Teilnehmenden sich zu ihren Erfahrungen und Bedarfen austauschen. Nach 90 Minuten gehen alle wieder auseinander. Coffee Corner lebt von der Themenvielfalt.

Die Online-Reihe findet jeweils dienstags von 15.00 – 16.30 Uhr über Zoom statt – die nächsten Themen sind:

  • Ohne Qualm!? – Aktuelles rund um Tabakprävention – 23. März 2021
  • Substanzkonsum bei Studierenden – aktuelle Erkenntnisse und Unterstützungsmöglichkeiten – 13. April 2021
  • Medikamentenkonsum bei Kindern und Jugendlichen – Hintergründe und Ihre Stimmen aus der Praxis – 20. April 2021
  • Die Berliner Präventionspraxis stellt sich vor: Wie können Eltern in der Phase der Pubertät in ihrer Rolle gestärkt werden? – 27. April 2021
  • Online-Glücksspiele (GAMER OVER) – 4. Mai 2021
  • Resilienz und die Förderung von Lebenskompetenzen – 11. Mai 2021

Anmeldungen bitte per E-Mail unter Angabe des Datums und des Titels der Veranstaltung an: anmeldung@berlin-suchtpraevention.de

Wir freuen uns auf Sie!