Elternseminar „Cannabis“

27. April 2020 Elternkurse
Lade Karte ...

Datum/Zeit
Tag(e): 27.04.2020
Zeit: 14:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Seminarraum der Fachstelle für Suchtprävention

Kategorien


Cannabis ist die am meisten verbreitete illegale Droge. Ungefähr jede*r dritte Berliner Schüler*in hat schon einmal Cannabis probiert und etwa jede*r zehnte konsumiert regelmäßig (mehrmals pro Woche oder täglich) – Jungen mehr als Mädchen. Das durchschnittliche Alter bei Erstkonsum beträgt in Berlin 14,6 Jahre (vgl. Fachstelle für Suchtprävention Berlin gGmbH 2019).

Grund genug, sich zu informieren, zumal es viele offene Fragen gibt:

  • Ist Cannabis harmlos oder gefährlich und kann man davon abhängig werden?
  • Ist der Besitz verboten oder bis zu einer gewissen Menge erlaubt?
  • Sollten Eltern den Konsum erlauben oder verbieten?
  • Wie sollten Eltern sich verhalten, wenn sie erfahren, dass Freunde ihres Kindes
    Haschisch oder Marihuana rauchen?
  • Was kann man tun, wenn das Kind sich aufgrund des Konsums stark verändert,
    z.B. in den schulischen Leistungen nachlässt?

Dieses Seminar ist ein Angebot für Eltern, die sich solche oder ähnliche Fragen stellen, sich über Wirkungen und Gefahren von Cannabis informieren möchten oder sich fragen, wie mit diesem Thema in der Erziehung am besten umgegangen werden sollte. Im Seminar werden Ihre Fragen beantwortet, konkrete Informationen und Verhaltenstipps gegeben und Sie haben die Möglichkeit mit Expert*innen und anderen Eltern ins Gespräch zu kommen.

Wir bitten um Verständnis, dass sich die Elternseminare ausschließlich an Eltern richten. Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

27.04.2020 14.00 – 18.00 Uhr

Maximale TN Zahl 18

Die Seminarunterlagen als Download finden Sie hier. Weitere Termin auf Anfrage.

Anmeldung

Wenn Sie Ihre Dienstadresse angeben, vergessen Sie bitte nicht, Ihre Institution einzutragen.

captcha