Das Produkt wurde erfolgreich zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Fortbildung „SCHUL-MOVE ELTERN“

28. Oktober 2019SCHUL-MOVE ELTERN
Lade Karte ...

Datum/Zeit
Tag(e): 28.10.2019 - 30.10.2019
Zeit: 9:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Fachstelle für Suchtprävention Berlin

Kategorien


SCHUL-MOVE – MOtivierende KurzinterVEntion im Kontext Schule

Um Schüler*innen bestmöglich fördern zu können, ist es wichtig, die Eltern „mit ins Boot holen“. Aber was tun, wenn insbesondere die Eltern, bei denen Ihnen die Auseinandersetzung besonders notwendig erscheint, nicht an Kooperation interessiert sind? Die Fortbildung Schul-MOVE Eltern hilft, schwierige Gespräche konstruktiv zu führen und kurze Gesprächsanlässe effektiv zu nutzen.

Schul-MOVE Eltern
› ist eine Fortbildung zur Gesprächsführung, die darin unterstützt, Eltern
› in ihrer jeweiligen Lebenswelt zu verstehen
› zur Reflexion von Erziehungsfragen anzuregen
› ggf. zur Aufnahme weiterführender Angebote zu motivieren

› basiert auf:
› einem Konzept der g!nko Stiftung für Prävention
› der von der Universität Bielefeld in ihrer Wirksamkeit erfolgreich evaluierten Methode MOVE – MOtivierende KurzinterVEntion
› den wissenschaftlichen Grundlagen des „Transtheoretischen Modells der Veränderung“ (Prochaska, DiClemente u.a.) und den Prinzipien des „Motivational Interviewing“ (nach Miller & Rollnick)

Zielgruppe
Die Fortbildung richtet sich an Lehrer*innen sowie Schulsozialpädagog*innen.

Inhalte
› Einführung in Grundregeln motivierender Gesprächsführung
› Übungen zur Gestaltung schwieriger Gesprächssituationen
› Hilfen zum Einstieg ins Gespräch und zur Formulierung realistischer nächster Schritte
› Perspektiven für eine vertiefte und entlastende Kooperation mit Schulsozialarbeiter*innen sowie mit anderen beteiligten Berufsgruppen

Ablauf
Das Curriculum der Fortbildung beinhaltet 12 inhaltlich aufeinander abgestimmte Module à 90 Minuten und wird an drei Tagen durchgeführt.
Der praktische Übungsanteil steht im Vordergrund und wird von der Vermittlung theoretischer Kenntnisse zu den jeweiligen Themenbereichen flankiert.

Termin
28. – 30. Oktober 2019
Die Fortbildung findet von 9.00 – 17.00 Uhr statt.

Leistungen und Kosten
Die Fortbildung kostet pro Teilnehmer*in insgesamt 120,00 Euro.

Darin enthalten sind folgende Leistungen:
› Ausbildung durch erfahrene und im Lehren der Methode zertifizierte Präventionsfachkräfte
› umfangreiche Schulungsunterlagen
› durch die Urheber der Methode lizenziertes Teilnahme-Zertifikat
› Getränke

Die Fortbildungsunterlagen als Download finden Sie hier.

 

Anmeldung

Wenn Sie Ihre Dienstadresse angeben, vergessen Sie bitte nicht, Ihre Institution einzutragen.

captcha