wurde erfolgreich zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Warenkorb

Geflüchtete und Medikamente

13. November 2017 Arbeit mit Geflüchteten
Lade Karte ...

Datum/Zeit
Tag(e): 13.11.2017
Zeit: 15:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Seminarraum der Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin

Kategorien


Im Rahmen des Projektes Hinschauen – Hinhören – Handeln zur kultursensiblen Suchtprävention kommen häufig Fragen zum Medikamentenkonsum auf. Daher bieten wir in Kooperation mit der AOK Nordost eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema an.

Inhalte:
– Wirkungsweisen von freiverkäuflichen Medikamenten sowie Opioiden und Benzodiazepinen
– Risiken und Nebenwirkungen
– Abhängigkeitspotenziale
– Umgang mit Kindern/Kinderschutz
– Frauen und Medikamente

Die Veranstaltung richtet sich an alle Personen, die mit Geflüchteten arbeiten und ist kostenfrei.

Anmeldung:

info@berlin-suchtpraevention.de