Modul „Digitale Medien: Immer online – völlig normal!?“

16. November 2017
Lade Karte ...

Datum/Zeit
Tag(e): 16.11.2017
Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort
Seminarraum der Fachstelle für Suchtprävention

Kategorien Keine Kategorien


In diesem Fortbildungsmodul wird Hintergrundwissen zum Thema digitale Medien vermittelt und für riskante Mediennutzung sensibilisiert. Darauf aufbauend werden interaktive Methoden zur Prävention von problematischer Nutzung digitaler Medien vorgestellt und in der Umsetzung erprobt. Ziel dieses Moduls ist es, die Teilnehmer*innen für den eigenständigen Einsatz der Methoden fortzubilden, um Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen einen kompetenten Umgang mit digitalen Medien zu entwickeln.

 

Modulare Fortbildungsreihe Suchtprävention

Diese Angebote richten sich insbesondere an Fachkräfte aus den Bereichen Jugend, Freizeit und Schulsozialarbeit sowie an Lehrkräfte. In den Modulen werden suchtpräventives Wissen und Handlungskompetenzen nach den Qualitätsstandards einer evidenzbasierten und nachhaltigen Suchtprävention vermittelt.

Anmeldemodalitäten: Pro Einrichtung max. 2 Personen. Maximale TN-Zahl 20.