Skip to main content
search
0

Schulung »Alkoholpräventions-Workshop: Tom & Lisa«

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Tag(e): 04.06.2024 - 05.06.2024
Zeit: 9:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort
Seminarraum der Fachstelle für Suchtprävention

Kategorien


Tom und Lisa feiern ihren 15. Geburtstag und setzen sich in der Planung mit dem Umgang mit Alkohol auf der Party auseinander. Dieser rote Faden zieht sich durch den gesamten Workshop für Schulklassen zur Alkoholprävention.
In einem interaktiven, inszenierten Planspiel sind die Jugendlichen als Geburtstagsgäste an der Planung und Umsetzung der Party beteiligt und lernen, wie ein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol aussieht und wie in Gefahrensituationen richtig reagiert werden kann.
»Tom & Lisa« wurde von der Villa Schöpflin gGmbH – Zentrum für Suchtprävention in Lörrach gemeinsam mit Präventionsfachkräften aus Frankreich und der Schweiz entwickelt und ist ein evaluiertes Programm, das von zahlreichen Fachstellen und vielen Schulen in ganz Deutschland umgesetzt wird.

Weitere Infos zum Programm erhalten Sie hier:
villa-schoepflin.de/tom-lisa

Ziele und Inhalte
Das Ziel der zweitägigen Schulung ist es, Sie zu Moderator*innen für den »Alkoholpräventions-Workshop Tom & Lisa« auszubilden, sodass Sie dieses Format eigenständig durchführen können.
Sie können den Workshop im Anschluss an die Schulung selbständig an Ihrer Schule umsetzen. Geeignet ist das Projekt für die Klassenstufen 7 und 8 aller Schulformen.

Inhalte der Schulung:

  • Die Informationsvermittlung zu Risiken und Gefahren im Umgang mit Alkohol und zum Jugendschutzgesetz
  • Die Förderung der Risikokompetenz
  • Korrektur von Mythen zum Alkoholkonsum
  • Einüben des richtigen Handelns in Notsituationen
  • Stärkung von Nicht-Konsument*innen
  • Anregung des familiären Austausches
  • Kennenlernen des Hilfesystems

Zielgruppe:
Die Schulung eignet sich für Präventionsfachkräfte, Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen.

Termine:
04. – 05. Juni 2024 | 09.00  – 16.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Seminarraum der Fachstelle für Suchtprävention

Kosten:
Dies ist ein kostenfreies Angebot – gefördert durch die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit und Pflege.

Anmeldung:
Bitte richten Sie Ihre Anmeldung per E-Mail an anmeldung@berlin-suchtpraevention.de und geben in Ihrer Nachricht das Datum und den Titel der Veranstaltung an, damit wir Ihre Anmeldung zuordnen können. Sie erhalten dann eine Bestätigung.