Skip to main content
search
0

Weiterbildung »Prävention riskanter Mediennutzung für Oberschulen«

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Tag(e): 22.04.2024
Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Seminarraum der Fachstelle für Suchtprävention

Kategorien


Die zunehmende Digitalisierung prägt den Alltag von Schüler*innen in vielfältiger Weise. Um den Herausforderungen einer sich stetig wandelnden Mediennutzung gerecht zu werden, vermittelt die Weiterbildung grundlegende Inhalte für Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen, die ihre Schüler*innen in einem sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit digitalen Medien unterstützen möchten.

Ziele und Inhalte

In dieser eintägigen Weiterbildung erhalten Fachkräfte, die an Oberschulen tätig sind, einen Überblick zu:

  • Aktuellen Trends & Entwicklungen im Medienkonsum von Jugendlichen:
    Betrachtung der neuesten Trends und Entwicklungen im digitalen Medienkonsum von Jugendlichen und wie sich diese auf Schüler*innen auswirken.
  • Motive der Onlinenutzung verstehen:
    Vertiefung der Motive hinter der Onlinenutzung von Jugendlichen um eine ganzheitliche Herangehensweise an die Förderung von Medienkompetenz zu ermöglichen.
  • Methoden für den Unterricht:
    Vorstellung praxisorientierter Methoden, das Thema effektiv in den Unterricht zu integrieren und gleichzeitig die kritische
    Reflexion des eigenen Medienverhaltens fördern zu können.
  • Erkennen und Ansprechen von Problemen:
    Erkennen von Anzeichen riskanter Mediennutzung und Werkzeuge, um frühzeitig auf Probleme zu reagieren.
  • Hilfesystem und Unterstützung:
    Information über bestehende Hilfesysteme und Unterstützungsangebote für Jugendliche mit problematischem Medienverhalten,
    um eine Brücke zu diesen Angeboten herzustellen.

Zielgruppe
Die Weiterbildung richtet sich an Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen, die an Oberschulen tätig sind.

Termin:
22. April 2024 | 10.00 – 17.00 Uhr

Weiterer Termin:
Sollten Sie zu dem ausgewählten Termin nicht können oder ist dieser schon ausgebucht?

Vielleicht passt es zum anderen Termin:
13. November 2024 | 10.00 – 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Seminarraum der Fachstelle für Suchtprävention

Kosten:
Dies ist ein kostenfreies Angebot – gefördert durch die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit und Pflege.

Weitere Infos:
tinyurl.com/3bxdsf7t

Anmeldung:
Bitte richten Sie Ihre Anmeldung per E-Mail an anmeldung@berlin-suchtpraevention.de und geben in Ihrer Nachricht das Datum und den Titel der Veranstaltung an, damit wir Ihre Anmeldung zuordnen können. Sie erhalten dann eine Bestätigung.